Elisabeth Cejas

Portrait

Dr. med., Praktische Ă„rztin

Tel: +41 (0)44 233 30 30
Fax: +41 (0)44 233 30 31

Für eine gynäkologische Sprechstunde bei Frau Dr. Cejas können Sie über das Internet Termine vereinbaren. zum Formular

Für andere Termine und allgemeine Anfragen verwenden Sie bitte dieses Formular.

Angebot

  • Gynäkologische und geburtshilfliche Betreuung von Frauen
  • Phytotherapie: u.a. bei Zyklusstörungen, Kinderwunsch, menopausalen Beschwerden, Dysplasien
  • Hypnose: bei chronischen, therapieresistenten gynäkologischen Problemen, Kinderwunsch, Ă„ngsten/ Phobien. Zur UnterstĂĽtzung bei Gewichtsproblemen, chronischen Schmerzen, Raucherentwöhnung, Stress, Schlafstörungen u.s.w.
  • Orthomolekulare Medizin: gezielte Einnahme von Mikronährstoffen, wenn durch akute oder chronische Erkrankungen, einseitige Ernährung oder in bestimmten Lebenssituationen ein erhöhter Bedarf besteht.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch

 

Tätigkeit und Ausbildung

2013–2015

Telemedizin Sante24, Santémed Gesundheitszentren AG

2010–2013

Praxisassistenz in in Praxis für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Gynäkologie/ Geburtshilfe in Dietikon

2010

Stellvertretung Praxis Goldbrunnen in Zürich im Bereich der hausärztlichen  Grundversorgung und Gynäkologie/Geburtshilfe

2009

Weiterbildungstitel Praktische Ă„rztin

2008–2009

Stellvertretung in Praxis für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Gynäkologie/Geburtshilfe in Zug

2005–2008

Praxisassistenz in gynäkologisch/geburtshilflicher Praxis in Dietikon

2004–2007

Zentrum für Suchtmedizin Arud in Zürich: allgemeinmedizinische, psychologische und gynäkologische Betreuung von Suchtkranken

2003–2004

Stellvertretungen im Gesundheitszentrum Sanacare in Oerlikon und in der Praxis Goldbrunnen in Zürich im Bereich der hausärztlichen Grundversorgung und Gynäkologie/Schwangerschaftsbetreuung

2002

Praxisassistenz in Praxis fĂĽr Allgemeine/Innere Medizin in Schlieren

2001

Doktortitel der Medizinischen Fakultät Bern

2001

Gynäkologische/Geburtshilfliche Klinik, Spital Limmattal

2000

Chirurgische Klinik, Regionalspital Emmental, Standort Langnau

1999

Assistenz im Operationssaal in orthopädischer Privatpraxis in Bern

1998

Staatsexamen Humanmedizin Universität Bern

Weitere Tätigkeiten/Ausbildungen

Seit 2009

eigene Praxis für Bioresonanz in Zürich

 

Weiterbildungen in Bioresonanz, Phytotherapie und orthomolekularer Medizin

1994 bis 1996

Grundkurs für Klassische Homöopathie in Bern